Kürbis – das Vitalstoffwunder

Im Kürbisfleisch wie auch in den Kürbiskernen stecken viele wertvolle Vitamine und Mineralstoffe

  • Vitamin A, das durch die Umwandlung des Alpha- und Beta-Carotins im Körper entsteht
  • Vitamin C
  • Vitamin E
  • Vitamin B5
  • Magnesium
  • Kalium
  • Zink
  • Ballaststoffe
  • Aminosäure L-Tryptophan
  • Proteine

Es ist wichtig seinen Körper mit vielen Vitalstoffen zu versorgen, deshalb gerne öfter Kürbisgerichte ausprobieren.

Jeder kennt Kürbissuppe, und diese in allen möglichen Variationen. Aber wie wäre es mal mit Kürbisgnocchi oder Kürbiskeksen

Aprikosenmarmelade – ungekocht – mit Chiasamen

Sommerzeit – Erntezeit : Momentan erleben wir eine Fülle von frischen Obst und Gemüse. Deshalb hier ein ganz einfaches Rezept für super leckere Marmelade. Total schnell gemacht, da sie nicht gekocht und einfach mit Chiasamen angedickt wird. Einziger Nachteil, dass ihr diese Marmelade immer frisch zubereiten müsst, da sie im Kühlschrank nur wenige Tage haltbar ist.

„Aprikosenmarmelade – ungekocht – mit Chiasamen“ weiterlesen

Ernährung verändern – sich wohler fühlen

Nach den Feiertagen, den vielen Weihnachtsmärkten, Weihnachtsfeiern, dem vielen, oft zu fettigem Essen, den vielen Naschereien und vielleicht auch dem zu viel an Alkohol, wird es Zeit sich wieder mehr auf sich und seinen Körper zu konzentrieren.

Vielleicht verspürt ihr ein gewisses „Unwohlsein“, ein paar Kilos mehr auf der Waage, schlaft schlechter als sonst, vielleicht haben sich auch Gelenkprobleme oder Kopfschmerzen eingeschlichen. All das können Auswirkungen von ungesunder Ernährung sein.

„Ernährung verändern – sich wohler fühlen“ weiterlesen

Zuckeralternativen

Heute möchte ich euch einige gesunde Zuckeralternativen vorstellen, die wunderbar in Kuchen, Keksen, Müsli, Smoothies verarbeitet werden können.

Natürlich ist auch bei gesunden Zuckeralternativen nicht zu vergessen, dass auch sie in Maßen verwendet werden sollen. Wie der Name schon sagt, es sind Zuckeralternativen.
Leider wird viel zu viel Zucker gegessen. Deshalb achtet auch bei den gesunden Zuckeralternativen darauf, dass ihr nicht zu viele davon esst.
Wenn ihr Kuchen oder Kekse backt versucht doch einfach mal weniger Zucker bzw. Zuckeralternativen zu verwenden als im Rezept angegeben.
Tipp von mir: macht immer ein bisschen Salz in euren Teig, dann kommt die Süße viel mehr zur Geltung und ihr benötigt dann auch eine kleinere Menge an Zucker.

„Zuckeralternativen“ weiterlesen