Kürbis-Kekse

• 50 g gemahlene Walnüsse
• 50 g gehackte Walnüsse
• 50 g Dinkelmehl Typ 630
• 50 g Cranberrys
• 25 g Kürbiskerne
• 50 g Kokosblütenzucker
• 1 Teelöffel Backpulver
• 1 Prise Salz
• 130 g Hokkaidokürbis
• ½ Zitrone / Schale
• 25 g Butter

Die trockenen Zutaten in eine Schüssel geben und miteinander vermengen. Kürbis halbieren – Kerne und Kürbisfäden entfernen. Anschließend rohen Hokkaidokürbis in einer Küchenmaschine sehr fein zerkleinern. Zu den trockenen Zutaten geben und vermischen. Masse wird nun feucht und verbindet sich. Anschließend geriebene Zitronenschalen und flüssige Butter noch untermischen – FERTIG
Mit zwei Teelöffeln Häufchen auf ein mit Backpapier belegtes Backblech geben und etwas flach drücken.
25 min bei 180 Grad Ober-/Unterhitze backen.

SOOOOOO LECKER   🙂